Eier-Ragout für kleines Geld

Aus LECKER 4/2019
4.238095
(21) 4.2 Sterne von 5

Rezept-Tipp zum Monatsende: Die Eier in cremig-frischer Kräutersoße schmecken richtig gut und reißen dabei kein großes Loch in deine Geldbörse.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 8   Eier  
  • 300 g   Möhren  
  • 1   Kohlrabi  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • 1 EL   Öl  
  • 75 g   magere Schinkenwürfel  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 EL   Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Milch  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 kleines Bund   Kerbel  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Eier ca. 8 Minuten ­kochen, abschrecken, pellen, halbieren. Möhren und Kohlrabi schälen, waschen und klein schneiden. In 1⁄4 l Salzwasser 7–8 Minuten ­garen. Zucker­schoten putzen, waschen, in Streifen schneiden, ca. 2 Minuten mit­garen. Abgießen, dabei 200 ml Kochwasser auffangen.
2.
Öl im Topf erhitzen. Schinkenwürfel darin anbraten, herausnehmen. Butter im Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Sahne, Milch, Kochwasser und Brühe einrühren. Aufkochen, ca. 2 Minuten köcheln. Kerbel waschen, fein hacken. Mit Gemüse und Eiern in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzen. Kartoffeln abgießen, mit Ragout anrichten und mit Schinken bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved