close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Eier und Spinat im Filoteig

2.57143
(7) 2.6 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (250 g) Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal)  
  • 400 g   Spinat  
  • 40 g   Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 8 TL   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 8   Eier (Größe S) 
  • 5–6 EL   Sonnenblumenöl  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
4 Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Übrige Filoteigblätter sofort in Frischhaltefolie verpacken und anderweitig verwenden. Spinat putzen und waschen. 10 g Butter schmelzen, Spinat zugeben und ca. 2 Minuten andünsten, bis der Spinat zusammenfällt und die Flüssigkeit verdunstet ist.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
30 g Butter schmelzen. Aus einem Filoteigblatt diagonal 2 Kreise (ca. 16 cm Ø) ausstechen. Kreise mit Butter bestreichen. Jeweils eine Kreishälfte dünn mit Spinat belegen, dabei am Rand ca. 1 cm frei lassen.
4.
Je 1 TL Parmesan darüberstreuen und in die Mitte eine Mulde drücken. Jeweils 1 Ei hineinschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Hälfte des Blattes überklappen und Ränder zusammendrücken. Übrige Filoblätter ebenso verarbeiten.
5.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Filoteigtaschen darin portionsweise unter Wenden 2–3 Minuten braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß/warm servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved