Eierlikör-Himbeer-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 200 g   + 2 EL Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 ml   Öl  
  • 250 ml   Eierlikör  
  • 125 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 1/2 Päckchen   Backpuver  
  • 175 g   Himbeergelee  
  • 2 EL   Zucker  
  • 2 EL   Mandelkerne  
  •     Fett und Mehl für Form 
  •     Öl für die Alufolie 
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eier, 200 g Puderzucker und Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgrätes dickcremig aufschlagen. Öl und Eierlikör langsam zugießen und verrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, darübersieben und kurz unterrühren. Eine Kastenkuchenform (25 cm Länge) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 70-80 Minuten backen. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 150 g Gelee glatt rühren. Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden. Auf den unteren Boden die Hälfte des Gelees streichen. Zweiten Boden vorsichtig darauf setzen, restliches Gelee darauf glatt streichen. Deckel darauf setzen. Kuchen mit 2 Esslöffel Puderzucker bestäuben und kalt stellen. Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. 25 g Gelee zugeben, vom Herd ziehen. Mandeln im Himbeer-Karamell wenden. Alufolie leicht mit Öl bestreichen. Mandeln darauf setzen und erstarren lassen. Kuchen mit Mandeln verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved