Eierlikör-Kuchen mit versunkenen Birnen

0
(0) 0 Sterne von 5
Eierlikör-Kuchen mit versunkenen Birnen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Butter 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 ml  + 2 EL Eierlikör 
  • 250 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 2 gestrichene(r) TL  Kakaopulver 
  • 75 Schokoladen Tröpfchen 
  • 5 (ca. 800 g)  Birnen 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier zugeben und weiterrühren, bis die Masse hell-cremig ist. 100 ml Eierlikör unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver darübersieben, kurz unterrühren und Schokotröpfchen unterheben. Birnen waschen, schälen, halbieren, Kerngehäuse herausschneiden
2.
Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen, Birnen mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander kreisförmig hineinsetzen und andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Birnen mit ca. 2 EL Likör bestreichen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Kuchen vor dem Servieren mit Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved