Eierlikörsahnetorte mit Pfirsichen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 130 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 30 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Dose(n) (425 ml/ Abtr.gew. 250 g)  Pfirsiche  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 3 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 100 ml   Eierlikör  
  • 2 EL   Pistazien  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fett und 100 g Zucker cremig rühren. Eier nach und nach zufügen. Mehl, Mandeln, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Teig in eine Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Pfirsiche abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Pfirsiche, bis auf 2 Hälften, in Würfel schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 Becher Sahne und restlichen Zucker steif schlagen. Eierlikör, bis auf 2 Esslöffel zum Verzieren, unterrühren. Pfirsichwürfel unterheben. Gelatine ausdrücken. 100 ml Pfirsichsaft erwärmen, Gelatine darin auflösen und unter die Eierlikör-Sahne heben. Auf den Mandelboden geben und glatt streichen. Ca. 1 Stunde in der Form kalt stellen. Übrige Pfirsichhälften in Spalten schneiden. Restliche Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Tortenrand damit verzieren. Mit Eierlikör beträufeln und mit grob gehackten Pistazien bestreuen. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Geschirr: V+B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved