Eiertatar mit Salatbeet Mittagessen (kalorienarm)

2.75
(4) 2.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 200 g   grüne Bohnen  
  •     Meersalz  
  • 1   Stiel Bohnenkraut  
  • 1/2   kleine Salatgurke  
  • 20 g   Feldsalat  
  • 2   Tomaten  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 80 g   Magermilch-Joghurt  
  • 1 TL (7 g)  Salatcreme-Dressing (16 % Fett) 
  • 1 EL   Himbeeressig  
  • 1 TL   Senf  
  •     Pfeffer  
  •     Kräutersalz  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Eier hart kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Bohnen waschen, putzen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. In wenig leicht gesalzenem Wasser aufkochen. Bohnenkraut zugeben. Bohnen in 12 Minuten bissfest garen. Herausnehmen, kalt abschrecken und abkühlen lassen. Gurke waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Feldsalat putzen, waschen, abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen und in schmale Spalten schneiden. Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Alles auf einer Platte anrichten. Für das Dressing Zwiebel schälen und fein würfeln. Joghurt, Salatcreme, Essig, Senf, Pfeffer, Salz und Zwiebelwürfel verrühren und auf den Salat geben. Eier in kleine Stücke schneiden. Mit Pfeffer und Salz würzen, auf das Dressing geben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved