Gnocchi-&-Cheese-Pfanne mit Ratatouille-Begleitung

Aus LECKER 3/2021
4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Italienische Kartoffelklößchen und französisches Schmorgemüse ergeben ein leckeres One-Pot-Duett. Im Background spielen auch noch Rinderhack und Mozzarella mit.

Zutaten

Für  Personen
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote  
  • 1   Zucchini  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 1 Packung   Gnocchi (500 g; Kühlregal) 
  •     Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter de Provence  
  • 400 g   Rinderhack  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  Kirschtomaten  
  • 125 g   Mozzarella  
  • 2 Stiele   Basilikum  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Paprikaschoten putzen, waschen und längs in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen und quer in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides in feine Würfel schneiden.
2.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Gnocchi darin ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Gnocchi mit Salz würzen und aus der Pfanne nehmen.
3.
Pfanne wieder auf den Herd stellen und erhitzen. Das Hack darin ca. 5 Minuten krümelig anbraten. Zwiebel und Paprika zufügen, ca. 3 Minuten mitbraten. Zucchini zugeben und etwa 2 Minuten weiterbraten. Tomaten mit Saft und 1 TL Kräuter der Provence unterrühren. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Gnocchi auf die Ratatouille-Hackpfanne geben. Mozzarella in Stücke zupfen und darüber verteilen. Deckel auf die Pfanne geben und Käse ca. 3 Minuten schmelzen lassen. Basilikum waschen, Blättchen auf die Gnocchi-Pfanne streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 600 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved