Eigelb-Makronen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Makronen
  • 400 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1-2 unbehandelten Zitronen 
  • 1   Mesp. gemahlenen Zimt  
  • 1   Mesp. Salz  
  • 40 g   Puderzucker  
  •     Backpapier  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Marzipan grob raspeln. Mit Eigelb, Zitronenschale, Zimt und Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt verrühren. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. 1-2 Backbleche mit Backpapier auslegen und ca. 20 Kringel (ca. 5 cm Ø) aufspritzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 4 Minuten backen. Dann den Ofen herunterschalten (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1/ Umluft 125 °C) und in 5-6 Minuten fertig backen. 40 g Puderzucker und 4 Esslöffel Wasser aufkochen, ca. 2 Minuten köcheln lassen. Heiße Makronen damit bestreichen, auskühlen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved