Einladungskarten basteln - die schönsten Ideen

Selbst gebastelte Einladungskarten

Einladungskarten für viele Anlässe

Dinner, Gartenparty, Picknick, Kaffeekränzchen, Eis-Essen oder Abendbrot: Es gibt immer viele Anlässe zum Feiern. Und weil das mit lieben Gästen am meisten Spaß macht, solltest du gleich ein paar schöne Einladungskarten basteln und verschicken.

Die schönsten DIY-Ideen für Einladungskarten haben wir hier für dich zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Wie gefallen dir unsere Ideen zum Einladungskarten basteln? Wir freuen uns auf dein Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER bei Facebook.


Einladung zur Überraschungsparty basteln

Mindestens so überraschend wie die Party-Einladung ins Haus flattert, steigt der kleine Helium-Ballon aus der Box empor.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Eine quadratische Kosmetiktuchbox (z. B. von idee-shop.de) mit einer Wimpelgirlande bekleben.
2. In die Deckelöffnung von innen den Namen des Gastes kleben.
3. Den Einladungstext auf ein kleines Kärtchen schreiben oder drucken. Einen Wasserbombenballon mit Gas füllen (Helium-Ballongas gibt's hier bei amazon.de) oder in einem Ballonshop befüllen lassen.
4. Die Kärtchen mit Band am Ballon befestigen und in der Box verstauen.

EXTRA-TIPP: Die Einladungskarten nach dem Basteln zügig verteilen, damit der Ballon keine Luft verliert und wie gewünscht aufsteigen kann.


Einladung zum Abendbrot basteln

Ein Vesperbrett dient als Transportmittel für die Einladung zu einem geselligen Abendbrot im Kreise der Liebsten.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Einladungskarten nach Belieben gestalten.
2. Mit Schnur oder Schleifenband auf einem Holzbrettchen fixieren.
3. Die Deko-Vignetten hier herunterladen. Dann ausdrucken, ausschneiden und mit Schleifenband an der Einladung befestigen.


Einladung zum Essen basteln

Warum nicht mal wieder Familie oder Freunde zu einem gemütlichen Essen in großer Runde einladen. Zu dieser selbst gebastelten Einladung sagt garantiert niemand Nein.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Die Besteck- und Tellermotive für die Einladung hier herunterladen. Dann auf festerem Papier ausdrucken und ausschneiden.
2. Als Unterlage aus Karton eine rechteckige Karte zuschneiden. Mit gemustertem Papier eine Manschette um die Karte falten und auf der Rückseite mit Kleber befestigen.
3. Besteck und Teller beschriften. Letzteren auf die Einladungskarte kleben, das Besteck unter die Manschette schieben.


Einladung zum Picknick basteln

Wer im Frühling oder Sommer etwas zu feiern hat, kann seine Gäste mit einer Einladung zum Picknick glücklich machen.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Den Einladungstext mittig auf ein quadratisches Papier schreiben.
2. Die Rückseite mit Buntpapier bekleben. Dann die Ecken zur Mitte falten, sodass ein Kuvert entsteht.
3. Zusätzlich kannst du hier die Vorlage für Picknickkorb oder Tasse herunterladen. Dann ausdrucken, ausschneiden und mit in die Einladungskarte legen.
4. Das Kuvert mit einem Aufkleber verschließen und mit Namen beschriften.


Einladung zum Kaffeekränzchen basteln

Selbst gebackener Kuchen und frisch aufgebrühter Kaffee - eine Einladung zum Kaffeekränzchen ist immer eine gute Idee.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Ein alter Mokkalöffel oder Puppenbesteck mit Tesafilm auf einer Grußkarte befestigen. Die Karte auf dem Foto wurde zusätzlich mit Musterpapier und einer einfarbigen Ornamentkarte (z. B. von idee-shop.de)  dekoriert.
2. Um die Karte herum eine Banderole mit dem Einladungstext befestigen.
3. Als weitere Verzierung dient eine selbst gemachte Vignette aus Papierresten. Auf ihr kann z. B. das Motto der Party stehen.


Einladung zum Dinner basteln

Ein aufwändiges Dinner erfordert eine besondere Einladungskarte. Zum Basteln dieses Exemplars brauchst du auf alle Fälle etwas mehr Geschick.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Das Motiv "Kochtopf" hier herunterladen downloaden und auf eine längliche Grußkarte aus festem Papier drucken - dabei das Motiv an der Unterkante der Karte platzieren.
2. Den Einladungstext rund um die gezeigten Lebensmittel schreiben.
3. Das Motiv "Deckel" ebenfalls downloaden und ebenso platziert auf einer zweiten Karte ausdrucken.
4. Am unteren Deckelrand und an den Seiten so beschneiden, dass beide Karten übereinandergelegt einen geschlossenen Kochtopf ergeben. In die untere Karte oben mit einem Cutter zwei waagerechte Schlitze schneiden, sodass eine Lasche entsteht, durch die die Karte mit dem Deckel gesteckt werden kann. Die Lasche mit Bändern und einem Namensschild verzieren.


Einladung zur Gartenparty basteln

Kalte Getränke sind auf einer Gartenparty das A und O. Warum also nicht gleich eine Einladungskarte daraus basteln.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Die Originaletiketten der Getränke unter heißem Wasser ablösen.
2. Einladungstext auf Etikettenpapier (z. B. von Zweckform) drucken und auf die Flaschen kleben. Wir haben den Text auf vier verschiedene Aufkleber verteilt.
3. Die beschrifteten Flaschen mit Schleifen und Strohhalmen verzieren.


Einladung zum Eis-Essen basteln

Alle lieben Eis. Warum also nicht mal eine Eis-Party mit Gästen veranstalten. Die Einladungskarten haben wir schon mal vorbereitet.

So geht's Schritt für Schritt:
 

1. Karton in Form eines Stieleises zuschneiden.
2. Auf ein zweites, etwas kleineres Stück Karton dieser Form den Einladungstext schreiben oder drucken.
3. Dann zwei breite Streifen Transparentpapier mit Klebeband oder Masking-Tape überlappend auf die Einladungskarte kleben und an den Kanten der Eisform anpassen.
4. Einen Eisstiel aus Holz zwischen Karton und Einladung legen und alles miteinander verkleben.
5. Einladungskarten nach Geschmack mit Etiketten, Schleifchen oder kleinen Fächern aus Transparentpapier dekorieren.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved