close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wassermelonen-Eis am Stiel

4
(4) 4 Sterne von 5

Von wegen nur ein Sommerflirt – diese Erfrischung ist die große Liebe! Wenn Wassermelone, Kokosjoghurt und Pistazien sich im Tiefkühler vereinen, sind große Gefühle garantiert.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Scheibe   kernlose Wassermelone (ca. 2 cm dick) 
  • 6   Eisstiele aus Holz 
  • 200 g   Kokosjoghurt  
  • 2 EL   Pistazienkerne  
  • 2 EL   Kokosraspel  
  • 1 EL   flüssiger Honig  

Zubereitung

15 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
1 Scheibe kernlose Wassermelone (ca. 2 cm dick) in 6 „Tortenstücke“ schneiden. Jeweils in der Mitte der Schale ca. 1 cm breit einschneiden und Eisstiele in die Stücke stecken. Ca. 1 Stunde einfrieren.
2.
Herausnehmen und von der Spitze mit 100 g Kokosjoghurt bestreichen. Ca. 30 Minuten einfrieren.
3.
Erneut mit 100 g Kokos­joghurt bestreichen. 2 EL Pistazien grob hacken. Pistazien und 2 EL Kokosraspel auf den Joghurt streuen. Mit 1 EL flüssigem Honig beträufeln. Bis zum Servieren wieder einfrieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved