Eiswürfel mal anders - die 5 besten Ideen!

Eiswürfel selber machen, das kann jeder! Aber aufpimpen, darauf kommt nicht jeder! Dabei geht das ganz leicht, zum Beispiel mit lustigen Eiswürfelformen oder eingefrorenen Früchten. Hier kommen 5 coole Ideen, die jedes stille Wässerchen zum Hingucker machen.

Eiswürfel mit Früchten
Eiswürfel mit Früchten sind ein echter Hingucker im Glas, Foto: Food & Foto Experts
 

1. Eiswürfel mit Früchten

Damit das Wasserglas ab jetzt nie mehr trostlos aussieht, frieren wir Eiswürfel mit frischen Früchten und Kräutern ein. Besonders schön sehen Eisswürfel mit Kirschen, Himbeeren oder Heidelbeeren aus. Dazu ein Blatt frische Minze und dem kühlen Trinkvergnügen steht nichts mehr im Weg. Wie das geht? Beeren und Minze auf die einzelnen Kammern der Eiswürfelform verteilen, mit Wasser übergießen, gefrieren lassen. Fertig!

 

2. Eiswürfel aus Kaffee

Eiswürfel aus Kaffee zubereiten
Übrig gebliebenen Kaffee kann man einfrieren, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Die beste Idee des Sommers: Die Kaffeereste vom Frühstück kannst du prima weiterverwenden. Den Kaffee nach dem Abkühlen in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren! Um daraus kühlen Eiskaffee zuzubereiten, gibst du einfach einige Eiswürfel in ein Glas und füllst dieses mit Milch auf. Fertig!

 

3. Eiswürfel aus Fruchtpüree 

Eiswürfel mit Fruchtpüree
Fruchtig und im wahrsten Sinne des Wortes cool: Eiswürfel aus Fruchtpüree

Die Lieblingsfrucht im Drink? Kein Problem! Ob Beeren, Kiwi, oder Mango - püriere dein liebstes Stück Obst und füge dem Püree etwas Wasser hinzu. Gieße das Püree dann in eine Eiswürfelform und violá: Das gefrorene Fruchtpüree ist der iedale Eiswürfel für leckere Cocktails, denen eine gewisse Fruchtigkeit fehlt. Cheers!

 

4. Eiswüfel mit Blüten

Eiswürfel mit Blüten
Super schön anzuschauen und ein echter Garant für kühle Drinks: Blüten-Eiswürfel, Foto: Manuta / AdobeStock

Essbare Blüten sind immer ein Hingucker. Auch in Form von Eiswürfeln machen sie viel her. Du findest sie in gut sortierten Supermärkten oder auf dem Wochenmarkt. Beckeckt mit Wasser kannst du sie in Eiswürfelbehältern wunderbar einfrieren. In einem Glas Sekt oder Prosecco präsentiert kannst du mit den blumigen Eiswürfeln deine Gäste überraschen.

 

5. Eiswürfel aus Fruchtsaft

Eiswürfel aus Fruchtsaft intensivieren den Geschmack von Getränken

Um den Lieblingssaft nicht mit herkömmlichen Eiswürfeln zu verwässern, kannst du aus der gleichen Sorte Saft Eiswürfel zubereiten. Diese kannst du gleichzeitig verwenden, um simples Mineralwasser zu kühlen und so daraus gleichzeitig eine Schorle zu machen. Das schmeckt besonders gut mit Eiswürfeln aus Kirschsaft, Johannisbeersaft oder Traubensaft.

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved