Eiskaffee selber machen

4.583335
(12) 4.6 Sterne von 5

Ob in der Eisdiele, im Café oder Coffeeshop - im Sommer gehört Eiskaffee zu den beliebtesten Getränken. Den Klassiker aus Kaffee, Vanilleeis und Schlagsahne kannst du zuhause ganz einfach selber machen.

Für selbst gemachten Eiskaffee bereitest du einfachen Filterkaffee zu, der gerne etwas stärker ausfallen kann als gewohnt.

Eiskaffee in tollen Varianten

Mit Schokolade, Karamell oder Nougat - einen Eiskaffee kannst du ganz einfach nach deinem Gusto abwandeln. Erfrischende Varianten findest du in unserer Top 5 Eiskaffee-Rezepte >

Für einen kalorienarmen Eiskaffee gibst du abgekühlten Kaffee in Eiswürfelformen und frierst ihn ein. Bei Bedarf diese Kaffee-Eiswürfel mit Milch, auch lecker mit Pflanzenmilch, aufgießen - fertig!

Eiskaffee - Rezept:

Zutaten

Für  Glas/Gläser
  • 200 ml   Kaffee  
  • etwas   Zucker (Menge nach Geschmack) 
  • 2 Kugeln   Vanilleeis  
  • 50 g   Schlagsahne  
  •     Schokoladenspäne zum Bestreuen 

Zubereitung

10 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Kaffee kochen und noch heiß nach Geschmack mit Zucker süßen. Dann abkühlen lassen und anschließend kalt stellen.
2.
Sahne steif schlagen. Vanilleeis in ein hohes Glas geben und mit dem kalten Kaffee auffüllen. Sahne darauf geben und mit Schokospänen garnieren.
3.
Du bist Espresso-Fan? Dann probiere doch mal italienischen Affogato! Dafür Vanilleeis mit frisch gekochtem Espresso übergießen und nach Belieben mit Schlagsahne servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas ca. :
  • 426 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: iStock/Foxys_forest_manufacture (bearbeitet)

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved