Entenbrust mit Portwein-Jus

Entenbrust mit Portwein-Jus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Entenbrüste (à ca. 350 g) 
  •     Salz, Pfeffer, 1 EL Öl 
  • 300 frische oder TK-"grüne Bohnen" 
  • 100 Schalotten oder 
  •     kleine Zwiebeln 
  • 1/4 Geflügelfond (z. B. Glas) 
  • 1/8 Portwein, 1 Lorbeerblatt 
  •     getrockneter Thymian 
  • 1 EL  Butter 
  • 1-2 TL  Johannisbeergelee 
  •     Kerbel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen, würzen. Im heißen Öl erst auf der Haut-, dann auf der Fleischseite kräftig anbraten. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten weiterbraten. Ab und zu wenden
2.
Frische Bohnen putzen, waschen, evtl. halbieren. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten (TK-Bohnen 10-12)
3.
Schalotten schälen. Eine hacken, Rest in Spalten schneiden. Fleisch warm stellen. Bratfett, bis auf 2 EL, abgießen. Schalottenspalten im Bratfett andünsten. Mit Fond und Port ablöschen, Lorbeer und Thymian zufügen. Aufkochen und bei starker Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten auf die Hälfte einkochen lassen
4.
Butter erhitzen. Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Bohnen abtropfen lassen und darin schwenken
5.
Lorbeer aus dem Fond nehmen. Gelee und evtl. abgesetzten Fleischsaft einrühren, abschmecken. Fleisch aufschneiden. Alles anrichten. Mit Kerbel garnieren. Dazu passen Herzogin-Kartoffeln

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved