Entrecote in Senf-Sahnesoße zu Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Entrecote in Senf-Sahnesoße zu Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6 Scheiben  (à 20 g) Pain d' epices (Gewürzbrot) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 (100 g)  Möhre 
  • 3 EL  Öl 
  • 5 EL  heller Balsamico Essig 
  • 200 ml  Weißwein 
  • 400 Schlagsahne 
  • 50 Moutarde à l' Ancienne Senf 
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 6   Entrecotes (à ca. 190 g) 
  •     Pfeffer 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 EL  Butter 
  •     gemahlene Muskatnuss 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Brotwürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen
2.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Möhre schälen. Beides fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüsewürfel darin bei schwacher Hitze 2–3 Minuten unter Rühren dünsten. Mit Essig und Weißwein ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sahne und Senf zugeben und unterrühren. Von der Herdplatte nehmen. Brotwürfel aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und in kochendem Salzwasser 15–20 Minuten garen
3.
Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin in 2 Portionen von jeder Seite ca. 3 Minuten braten, herausnehmen, in Folie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Milch und Butter in einem Topf erhitzen. Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse in die heiße Milch drücken. Kurz verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken
4.
Soße nochmals erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entrecotes mit Soße auf Tellern anrichten. Mit Brotwürfeln bestreuen. Kartoffelpüree dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved