Erbs-Minz-Creme auf Röstbrot

Aus LECKER 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Zuckerschoten  
  • 125 g   Mozzarella (z. B. Büffelmozzarella) 
  • 3 Stiel(e)   Pfefferminze  
  • 1   Zwiebel  
  • 5–7 EL   gutes Olivenöl  
  • 300 g   TK-Erbsen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 6 Scheiben   Bauernbrot  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zuckerschoten putzen und waschen, in feine Streifen schneiden. Mozzarella in dünne Schei­ben schneiden. Minze waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und 2/3 hacken. Zwiebel schälen und würfeln.
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zuckerschoten darin andünsten, herausnehmen. Zwiebel darin glasig dünsten. Gefrorene Erbsen und ca. 5 EL Wasser zufügen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.
3.
Inzwischen 4–6 EL Öl in zwei Portionen in einer großen Pfan­ne erhitzen. Brotscheiben darin portionsweise unter Wenden goldbraun rösten und herausnehmen.
4.
Erbsen samt gehackter Minze mit dem Stabmixer fein pürieren und abschmecken. Püree auf die Brotscheiben streichen. Mozzarella und Zuckerschoten darauf anrichten und mit Rest Minzblättchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved