Erdbeer-Layer-Torte mit Beerenwaffel

Aus LECKER-Sonderheft 2/2018
4
(4) 4 Sterne von 5

Let’s have a party! Mit Sahne, Quark und Frischkäse hat sich nicht nur der engste Freundeskreis der Familie eingefunden. Damit’s ein opulentes Fest wird, sind natürlich auch liebe Gäste wie Schoki und die anderen beerigen It-Girls willkommen

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 75 ml   neutrales Öl  
  • 100 g   Zucker  
  • + 200 g   Zucker  
  • + 100 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Schmand  
  • + 150 g   Schmand  
  • + 200 g   Schmand  
  • 150 g   Mehl  
  • 30 g   Backkakao  
  • 1/2 Pck.   Backpulver  
  • 30 g   Zartbitter-Schokotröpfchen  
  • 300 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 120 g   Schlagsahne  
  • + 200 g   Schlagsahne  
  • + 50 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 250 g   Erdbeeren  
  • 250 g   Magerquark  
  • 4 EL   Puderzucker  
  • 2 Pck.   Sahnesteif  
  • 50 g   Zartbitterkuvertüre  
  • ca. 125 g   gemischte Beeren (z. B. Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren) 
  • 1   Eiswaffelhörnchen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

150 Minuten ( + 300 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für den Schokokuchen Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Springform (20 cm Ø) mit Öl auspinseln. 100 g Zucker, 1 Prise Salz und 75 ml Öl mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. 3 Eier nacheinander unterrühren. 100 g Schmand unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und kurz unter die Zucker-Öl-­Mischung rühren. Schokotröpfchen unterheben. Teig in der Form glatt streichen und im heißen Backofen 35–40 Minuten (Stäbchenprobe!) backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
2.
Für den Käsekuchen Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Frischkäse und 200 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. 150 g Schmand, 120 g Sahne, Stärke und 3 Eier zügig unterrühren. In die Form geben.
3.
Form auf die Fettpfanne des Ofens (­tiefes Backblech; ca. 32 x 39 cm) stellen, in den Backofen schieben und etwa 1⁄2 l heißes Wasser auf das Blech gießen. Im heißen Ofen erst ca. 15 Minuten backen, dann die Temperatur herunterschalten (E-Herd: 170 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) und weitere 50–60 Minuten backen (beim leichten Rütteln an der Form wackelt die Masse in der Mitte noch etwas). Im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Ofentür ca. 15 Minuten ruhen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
4.
Für Creme und Füllung Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. 100 g Beeren für die Creme pürieren, Püree mit Quark, 200 g Schmand und Puderzucker kurz glatt rühren. 200 g Sahne steif schlagen und dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Unter die Quarkcreme heben. Schokokuchen begradigen und auf eine Platte setzen. Einen Tortenring (oder Springformrand) darumstellen. Etwa 1⁄3 Creme auf dem Kuchen verstreichen. Übrige Erdbeerstücke darauf verteilen. Käsekuchen darauflegen und leicht andrücken. Torte und Rest Creme ca. 2 Stunden kalt stellen. Torte aus dem Ring lösen. Rest Creme glatt rühren und die Torte damit einstreichen. Nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen.
5.
Für die Deko inzwischen Kuvertüre fein hacken. 50 g Sahne erhitzen und über die Kuvertüre gießen. Zu einem glatten Guss rühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Beeren verlesen, eventuell waschen, trocken tupfen und in die Eiswaffel füllen. Schokoguss vorsichtig seitlich auf der Torte als großen Klecks verteilen. Die Beerenwaffel daransetzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved