close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Erdnuss-Soße

4.25974
(77) 4.3 Sterne von 5

Cremig-würzige Erdnuss-Soße ist unser Liebling der Asia-Küche. Der Klassiker schmeckt als Dip zu Sommerrollen, ist aber auch ein köstliches Dressing für Salat und gebratene Nudeln.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Soßen - drei Rezepte und hilfreiche Tipps für alle Fälle >>

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   geschälte ungesalzene Erdnüsse  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   cremige Erdnussbutter (aus dem Glas) 
  • 3-4 EL   Zitronensaft  
  • 1-2 TL   Sambal Oelek  
  •     Cayennepfeffer  
  • 2-3 EL   Sojasoße  
  • 1/2 TL   Zucker  

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Erdnüsse in einer Pfanne rösten. Herausnehmen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
Etwas Sonnenblumenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Erdnusscreme zufügen und unter Rühren schmelzen. Die Hälfte der gehackten Erdnüsse und 200 ml Wasser zufügen und rühren, bis eine geschmeidige Soße entsteht.
3.
Erdnuss-Soße mit Zitronensaft, Sambal Oelek, Cayennepfeffer, Sojasoße und Zucker abschmecken. Je länger die Soße durchziehen kann, desto aromatischer wird sie.
4.
Haltbarkeit: Erdnuss-Soße hält sich bis zu 1 Woche im Kühlschrank. Zum Erwärmen einfach in einen Topf geben und mit etwas warmem Wasser oder Sojasoße glattrühren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved