Espresso-Pannacotta „Dattel-Dream“

Aus LECKER 11/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Espresso-Pannacotta „Dattel-Dream“ Rezept

Ein Happy End aus 1001 Nacht, übersetzt ins Italienische: Die Dattel-Kardamom-Kombi bringt alles mit, was eine gute Story braucht – ein bisschen Würze für die Spannung und ein freches Früchtchen mit Oh-wie-süß-Effekt

Zutaten

Für Personen
  • 100 getrocknete Datteln (ohne Stein) 
  • 3 Blatt  Gelantine 
  • 600 Schlagsahne 
  • 2 TL  Espressopulver (instant) 
  • 1 TL  Vanilleextrakt 
  •     Kardamom 
  •     Zimt 

Zubereitung

30 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Datteln grob hacken, mit 150 ml heißem Wasser übergießen und 10 Minuten einweichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 g Sahne aufkochen, ca. 10 Minuten unter Rühren köcheln. Datteln abgießen und mit Hälfte der Einweich- flüssigkeit fein pürieren.
2.
Espressopulver, Vanille und 1⁄4 TL Kardamom in die köchelnde Sahne rühren. Topf vom Herd nehmen. Dattelpüree einrühren. Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der Kaffee­sahne auflösen. Die Creme in 4 Gläser verteilen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
3.
Restliche Sahne halbfest schlagen. Auf der Pannacotta ver­teilen, mit etwas Kardamom und Zimt bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 550 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved