Espressoschnitten mit Haferflockenstreuseln

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Bio-Orange  
  • 400 g   Mehl  
  • 150 g   kernige Haferflocken  
  • 400 g   Zucker  
  • 2 TL   gemahlener Piment  
  • 2 TL   gemahlener Zimt  
  • 250 g   Butter  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 180 ml   Espresso  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Mandelmus  
  • 2 Messerspitze   gemahlene Gewürznelken  
  • 200 g   Buchweizenmehl  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 2 EL   Kaffeelikör  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Orange waschen, trocken reiben, die Hälfte der Schale abreiben. Mehl, Haferflocken, 250 g Zucker, Piment, Zimt, Orangenschale und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten.
2.
Die Hälfte der Streusel auf eine gefettete Fettpfanne des Backofens (31 x 39 cm) als Boden drücken.
3.
Schokolade grob hacken und in 120 ml heißen Espresso auflösen. Eier trennen. Eiweiß und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei 150 g Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelbe, Mandelmus und Nelken verrühren.
4.
Schokoladen-Espresse-Masse einrühren. Eischnee und Buchweizenmehl abwechselnd vorsichtig unterrühren. Masse auf dem Streuselboden glatt streichen und restliche Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) ca. 25 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
6.
60 ml Espresso, Puderzucker und Kaffeelikör in einem kleinen Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze zu einem Sirup einkochen lassen. Sirup mit Hilfe eines Löffels über dem Kuchen verteilen und in Stücke (ca. 5 x 5,5 cm) schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved