Far Breton (Bretonischer Backpflaumenkuchen)

Aus LECKER 31/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   getrocknete Soft-Pflaumen  
  • 3–4 EL   Armagnac  
  • 600 ml   Milch  
  • 100 g   Zucker  
  • 60 g   Butter  
  • 1 EL   + 125 g Mehl  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pflaumen in eine Schüssel geben, mit Armagnac beträufeln und über Nacht ziehen lassen. Milch, Zucker und Butter erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist und sich der Zucker gelöst hat. Pflaumen trocken tupfen. Mit 1 EL Mehl bestäuben. Eier und 125 g Mehl verrühren. Milchmischung langsam hinein gießen und gut verrühren. Teig in eine gefettete ofenfeste Form (23 x 30 cm) gießen. Pflaumen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und in 9 Stücke schneiden. Auf Telleren anrichten
2.
Wartezeit 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved