Feine Fischplatte

0
(0) 0 Sterne von 5
Feine Fischplatte Rezept

Zutaten

  • 10   Eier 
  • 8 EL  Milch 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 2-3 EL  Butter 
  • 8 Scheiben  eckiges Schwarzbrot (à ca. 50 g) 
  • 2 (125 g)  geräucherte Forellenfilets 
  • 3 Scheiben  geräucherter Lachs (à ca. 30 g) 
  • 150 geräucherter Aal 
  •     Zitronenecken, Forellenkaviar, Meerrettich 
  •     und Dill 
  • 20   Garnelen à 10 g (ohne Kopf u. Schale; frisch oder TK) 
  • 2 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 200 Tomaten-Ketchup 
  • 2-3 EL  geriebener Meerrettich (a. d. Glas) 
  •     Zitronensaft 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier und Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Eiermilch zugießen und stocken lassen, dabei ab und zu zusammenschieben. Auskühlen lassen
2.
Die Brote mit übriger Butter bestreichen und jeweils vierteln. Aus dem Rührei mit einem runden Ausstecher (4 cm Ø) ca. 32 Kreise ausstechen oder grob zerteilen. Das Rührei auf die Brotviertel legen. Räucherfische in je 10-11 Stücke schneiden und auf die Brote legen. Mit Zitronenecken, Kaviar, Meerrettichtupfen und Dill garnieren
3.
Garnelen waschen und trockentupfen. Öl erhitzen. Garnelen darin portionsweise rundherum 2-3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Ketchup und Meerrettich verrühren. Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved