Feine Selleriecremesuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 400 g   Knollensellerie (evtl. mit Grün) 
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • ca. 200 ml   Öl zum Frittieren 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 4 TL   Crème fraîche  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Sellerie schälen und waschen. 150 g Sellerie und eventuell 3-4 Blätter Selleriegrün beiseite legen. Rest Sellerie und Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln.
2.
Fett schmelzen. Zwiebel, Kartofefln- und Selleriestücke darin andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Inzwischen übrigen Sellerie in feine Streifen schneiden.
3.
Kurz vor dem Servieren im heißen Öl goldbraun frittieren. Selleriegrün waschen, fein schneiden. Gemüse in der Brühe pürieren. Mit Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Suppe mit je 1 Teelöffel Crème fraîche und Selleriestreifen und -blättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved