Feiner Apfelkuchen (Diabetiker)

4.266665
(15) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 5   Äpfel  
  •     (à 100 g) 
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 48 g   Diabetikersüße  
  •     Mark von 1/2 Vanilleschote 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 50 ml   Milch  
  • 1 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     (für Diabetiker) 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Runde Oberfläche der Apfelhälften mit einem Messer mehrmals einschneiden
2.
Fett, Diabetikersüße und Vanillemark schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Milch zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren
3.
Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) füllen, glatt streichen Apfelhälften darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen
4.
Konfitüre durch ein Sieb streichen und Kuchen ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit damit bestreichen. Zum Servieren ganz auskühlen lassen
5.
Diese Zutaten können Sie austauschen: Für den Rührteig anstelle der Diabetikersüße und dem Vanillemark 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker bereitstellen. Zum Bestreichen verwenden Sie normal gesüßte Aprikosen-Konfitüre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved