Fettuccine mit Champignon-Sahnesoße

3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   rosé Champignons  
  • 2 EL   Öl  
  • 100 ml   Gemüsebrühe  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 150 g   gekochter Schinken  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Packung (500 g)  Fettuccine "paglio e fieno" (dünne grüne und weiße Bandnudeln) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Pilze im heißen Öl ca. 5 Minuten braten. Brühe und Sahne angießen und kurz aufkochen lassen, Soßenbinder einrühren. Schinken würfeln. Schinken und Erbsen zur Soße geben und mit erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, und hacken. Zur Soße geben. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Nudeln als Nester mit der Soße auf vier Teller anrichten. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 96 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved