Filderkraut mit Filet und Schupfnudeln

Aus kochen & genießen 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Filderkraut mit Filet und Schupfnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     Salz Muskat 
  • 100 + etwas Mehl 
  • 2 EL  Speisestärke 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 EL  Kümmel 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Spitzkohl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 600 Schweinefilet 
  • 4 EL  Butterschmalz 
  • 1 TL  körniger Senf 
  • 1⁄8 trockener Weißwein 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in Salzwas­ser ca. 20 Minuten kochen. Ab­gie­ßen, durch eine Kartoffel­pres­se drücken und abkühlen lassen. Mit 100 g Mehl, Stärke, Ei, Salz und Muskat verkneten.
2.
Kartoffelteig auf etwas Mehl zu fingerdicken Rollen formen. In 3–4 cm lange Stücke schneiden. Diese zu Schupf­nu­deln mit zulau­fenden Enden formen. In reichlich sieden­dem Salzwasser por­tionsweise 3–4 Mi­nuten gar ziehen lassen.
3.
Heraus­heben und gut abtropfen lassen.
4.
Kohl putzen, waschen, vierteln und Strunk entfernen. Kohl in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Fleisch trocken tupfen, in Scheiben schneiden.
5.
2 EL Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Kohl darin ca. 10 Minuten dünsten. Mit Senf, Salz und Kümmel würzen. Wein angießen. Fleisch darauflegen. Aufkochen und zugedeckt 10–15 Minuten schmoren.
6.
Nach ca. 5 Minuten Sahne angießen.
7.
Schupfnudeln in 2 EL heißem Butterschmalz goldbraun braten. Kraut abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 49g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved