Fisch-Frikassee mit Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Fisch-Frikassee mit Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 g   tiefgefrorene Seelachsfilets  
  • 800 g   Kartoffeln  
  •   Salz  
  • 600 g   Möhren  
  • 1   Blumenkohl  
  • 1   Zwiebel  
  • 30 g   Butter  
  • 1 EL   Butter  
  • 30 g   Mehl  
  • 225 ml   Milch  
  • 75 g   Schmand  
  •   Pfeffer  
  •   frisch geriebene Muskatnuss  
  • 8 Stiele   Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Seelachsfilets auftauen lassen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In Salzwasser 15–20 Minuten kochen. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhren und Blumenkohl in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
2.
Zwiebel schälen und würfeln. Seelachsfilets trocken tupfen und in Würfel schneiden. Möhren und Blumenkohl abgießen, 500 ml Garwasser dabei auffangen. 30 g Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl darin anschwitzen. Mit aufgefangenem Garwasser und 150 ml Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Schmand einrühren. Möhren und Blumenkohl zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischwürfel zur Gemüsesoße geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. (Dabei nicht aufkochen lassen!).
3.
75 ml Milch aufkochen. Kartoffeln abgießen. 1 EL Butter und Milch zufügen, zerstampfen. Püree mit Salz und Muskat würzen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Fisch-Frikassee und Püree auf Tellern anrichten. Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit übriger Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved