Fisch mit Portulak-Tomaten

Fisch mit Portulak-Tomaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Portulak 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 800 mittelgroße Kartoffeln 
  • 6 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 700 Zanderfilet, mit Haut 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Zwiebel 
  • 20 Kapern 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  •     Zucker 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Portulak putzen, waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Kartoffeln unter Wenden 15–20 Minuten knusprig braten, zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Fisch auf der Hautseite mehrmals leicht einschneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischfilets darin auf der Hautseite je nach Dicke 4–5 Minuten braten.
3.
Fisch wenden und auf der Fleischseite ca. 1 Minute weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Tomaten darin unter Wenden 1–2 Minuten braten. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.
4.
Kapern grob hacken. Zwiebeln, Kapern und Knoblauch zu den Tomaten geben, glasig dünsten. Brühe und Portulak zu den Tomaten geben, unter Wenden dünsten, bis der Portulak komplett zusammengefallen ist. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5.
Gemüse, Fisch und Kartoffeln auf Tellern anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved