Fisch-Saltimbocca mit Tomatenwürfeln in Salbeibutter

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   krause Tomaten  
  • 5 Stiel(e)   Salbei  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 7 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   Stücke Zanderfilet ohne Haut (à ca. 125 g) 
  • ca. 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 2 EL   Butter  
  •     Zucker  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen und putzen, von ca. 3 Tomaten 12 Scheiben abschneiden. Restliche Tomaten entkernen, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden
2.
3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten goldbraun braten, ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Je 3 Tomatenscheiben leicht überlappend auf jedes Fischstück legen. Fischstücke mit je 2–3 Speckscheiben umwickeln. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten
3.
Butter und 2 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Tomaten darin schwenken. Salbei zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Fisch mit Kartoffeln und Tomatenbutter anrichten. Mit beiseitegelegtem Salbei garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved