Fischfilet mit Kräuter-Gemüsekruste aus dem Ofen (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 60 g   geputzte Tomate  
  • 100 g   geputzte Zucchini  
  • 100 g   geputzter Paprikaschote  
  • 100 g   geputzte Aubergine  
  • 150 g   Rotbarschfilet  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 TL (15 g)  Öl  
  •     Petersilie, Dill und Thymian  
  • 1 EL (10 g)  Paniermehl  
  • 1 TL   geriebener Parmesankäse  
  • 1 Scheibe (30 g)  Toastbrot  
  •     Zitronenspalten und Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Tomate und Zucchini in dickere Scheiben schneiden. Paprika und Aubergine in große Stücke schneiden. Fisch waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
1 Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin von beiden Seiten anbraten und in eine ofenfeste Form legen. Pfanne säubern. 1 Teelöffel Öl darin erhitzen. Paprika, Zucchini und Aubergine darin ca. 5 Minuten braten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenscheiben und Gemüse auf den Fisch legen. Kräuter waschen und fein hacken. Paniermehl, Parmesan, restliches Öl und Kräuter verrühren und auf das Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten garen.
4.
Nach Belieben mit Zitrone und Kräutern garnieren. Toastbrot toasten und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved