Fischfilet mit Pfefferkruste auf Gemüse

Aus LECKER 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Fischfilet mit Pfefferkruste auf Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 2–3 EL  Tellicherry-Pfeffer 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1⁄2 Bund  Petersilie 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 4–5 EL  Butter 
  • 600–750 Fischfilet (z. B. Kabeljau, Lengfisch) 
  • 750 Porree (Lauch) 
  • 300 Möhren 
  • 3   Tomaten 
  • 3–4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tellicherry-Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Zitrone waschen, abtrocknen. Hälfte der Schale fein abreiben. 1⁄2 Zitrone auspressen. Petersilie waschen, hacken.
2.
Zerstoßenen Pfeffer, Zwiebel, Knoblauch, Zi­tronenschale, Petersilie und Paprikapulver mischen. Auf einen ­flachen Teller geben.
3.
2–3 EL Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Erst in der flüssigen Butter, dann in der Pfeffermischung wenden, etwas andrücken. Fisch kalt stellen.
4.
Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Porree in Ringe, Möhren in Scheiben schneiden. Tomaten würfeln. 1 EL Öl im Topf erhitzen. Porree und Möhren darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knapp 200 ml Wasser angießen, aufkochen und Brühe einrühren.
5.
Zugedeckt 8–10 Minuten dünsten.
6.
Fisch in 2–3 EL heißem Öl pro Seite 2–3 Minuten braten. Vom Herd ziehen, mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt ca. 2 Minuten ziehen lassen. Tomaten und 2 EL Butter unter das Gemüse ­heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Alles anrichten. Dazu schmeckt Kartoffelpüree. Getränke-Tipp: frischer Weißwein, z. B. ein Sauvignon blanc.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 31g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved