close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fischstäbchen im Quinoa-Mantel

Aus LECKER 2/2022
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Salatgurke  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 5 EL   Apfelessig  
  • 7 EL   Öl  
  • 1 EL   Zucker  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 3 - 4 Stiele   Petersilie  
  • 6 Halme   Schnittlauch  
  • 150 g   saure Sahne  
  • 100 g   Vollmilchjoghurt  
  • 125 g   bunte Quinoa  
  • 800 g   Kabeljaufilet (ohne Haut) 
  • 1 Beet   rote Shiso-Kresse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Gurke und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Beides mit Essig und 3 EL Öl mischen. Gurkensalat mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.
2.
Petersilie hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Saure Sahne, Joghurt sowie Kräuter verrühren und würzen.
3.
Quinoa auf einen Teller geben. Fisch trocken tupfen, in 12 lange Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Quinoa wenden. Rest Öl in einer Pfanne erhitzen, Fisch darin portionsweise unter Wenden ca. 5 Minuten braten. He­rausnehmen, auf Küchen­papier abtropfen lassen.
4.
Kresse vom Beet schneiden. Fischstäbchen mit Gurkensalat und Kräuter-Dip anrichten. Mit Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 44 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved