Flammkuchen

2.88889
(9) 2.9 Sterne von 5
Flammkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 400 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5 EL  Sonnenblumenöl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 150 Schinkenspeckwürfel 
  • 200 Crème fraîche 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hefe in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl mit Salz in einer Rührschüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und 4 EL Öl hineingeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin glasig dünsten. Speck mit kochendem Wasser überbrühen und abschrecken. Abtropfen lassen.
3.
Teig halbieren. Eine Hälfte auf einem Backpapier sehr dünn ausrollen (25 x 30 cm). Ränder etwas befeuchten, um einen glatten Rand zu formen. Mit 100 g Crème fraîche bestreichen und mit der Hälfte Speck und Zwiebeln belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten backen. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und 2. Flammkuchen ebenso backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved