Flammkuchen mit Speck

5
(1) 5 Sterne von 5
Flammkuchen mit Speck Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 200 Schmand 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Edelsüß Paprikapulver 
  • 2 Packungen  frischer Flammkuchenteig (à 260 g; backfertig auf Backpapier ausgerollt; ca. 40 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 1 Packung (100 g)  Frühstücksspeck 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  • 100 ml  dunkler Balsamico Essig 
  • 1 Bund  Rauke 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Schmand glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Flammkuchenteig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen. Teig mit Schmand bestreichen. Mit Zwiebelringen und Speckscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen.
2.
Inzwischen Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Mit Essig ablöschen und ca. 10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Rauke waschen und trocken schütteln. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen. Mit dem Balsamico beträufeln. Rauke darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 74g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved