Florentiner Jakobsmuscheln

5
(2) 5 Sterne von 5
Florentiner Jakobsmuscheln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1,5 kg  Spinat (oder 700 g junger Spinat) 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 TL  Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Crème fraîche 
  • 12   Jakobsmuscheln (300–350 g; ausgelöstes Muschelfleisch ohne Rogen) 
  • 2 EL  Olivenöl 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotten schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Spinat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Zitrone waschen, trocken reiben und Hälfte der Schale abreiben. Halbe Zitrone auspressen
2.
Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten und Zitronenschale darin ca. 2 Minuten andünsten, dann Spinat zugeben. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zusammenfallen lassen. Crème fraîche zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken
3.
Jakobsmuscheln waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Jakobsmuscheln darin unter Wenden 5–6 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Spinat und Jacobsmuscheln auf Tellern anrichten und mit Bratsud beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved