Französisches Erbsengemüse zu Lammlachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Minze  
  • 75 g   zimmerwarme Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 (ca. 150 g)  Kopf Mini-Römer-Salat  
  • 10   Schalotten  
  • 4   Lammlachse (à ca. 150 g) 
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 300 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 30 g   Parmesankäse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Minze waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Minze und Butter verkneten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzig abschmecken. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und in breite Streifen schneiden.
2.
Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets unter Wenden 6–8 Minuten medium braten. Erbsen in einem Topf mit wenig Wasser zugedeckt 2–3 Minuten dünsten, bis sie aufgetaut sind.
3.
4 EL Olivenöl und Schalotten zugeben, unter Wenden 3–4 Minuten dünsten, Topf vom Herd nehmen und Salat unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Parmesan hobeln. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden und mit Erbsen-Schalotten-Gemüse auf Tellern anrichten.
4.
Butter auf den Fleischstücken verteilen und alles mit Parmesan bestreuen. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved