Frikadellen mit Nudelsalat

Aus kochen & genießen 5/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Sparen Fett und machen die Buletten saftig: Möhrenraspel im Hack. Der Salat punktet mit viel knackigem Gemüse und einem schlanken Hüttenkäsedressing

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Vollkornnudeln (z. B. Penne) 
  •     Salz  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   gelbe Paprikaschote  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 200 g   Hüttenkäse  
  • 5 EL   heller Balsamico-Essig  
  •     Pfeffer  
  • 2   Möhren (ca. 175 g) 
  • 1   Zwiebel  
  • 350 g   Rinderhack  
  • 50 g   Magerquark  
  • 25 g   blütenzarte Haferflocken  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Salat Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Tomaten waschen und halbieren. Nudeln abgießen, dabei ca. 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln auskühlen lassen.
2.
Für das Dressing Hütten­käse, Essig und Nudelwasser fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Nudeln, Paprika und Tomaten mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Für die Frikadellen Möhren schälen, waschen und fein reiben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Möhren, Zwiebel, Quark, Haferflocken, Senf und Ei mit je 1 TL Salz und Pfeffer verkneten. Ca. 8 Frikadellen daraus formen.
4.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Inzwischen Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden und unter den Salat mischen. Salat und Frikadellen anrichten.
5.
Von den Frikadellen gleich die doppelte Menge braten. Sie schmecken nämlich am nächsten Tag auch kalt als herzhafter Bürosnack.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved