close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Frozen Cassata Forever

Aus LECKER-Sonderheft 3/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Es war die Trockenfrucht und nicht die Kirsche, die leicht sich schmiegt in Ricottacreme, umarmt von luftigem Biskuit.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   Eier (Gr. L) 
  •     Salz  
  • 60 g   Zucker  
  • 60 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 60 g   kandierte Früchte  
  • 60 g   getrocknete Soft-Feigen  
  • 500 g   Ricotta  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 4 EL   Maraschino (ital. Kirschlikör) 
  • 100 g   flüssiger Honig  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Zimt  
  •     Backpapier  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

50 Minuten ( + 360 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Boden einer quadratischen Springform (24 cm; ersatzweise rund 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen.
2.
Eigelb nacheinander bei kleinster Stufe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und unterheben. Teig in der Form glatt streichen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, Formrand vorsichtig lösen, auskühlen lasen. Auf ein Stück Backpapier stürzen, mitge­backenes Papier vorsichtig abziehen.
3.
Für die Füllung Kandierte Früchte und Feigen fein hacken. Ricotta, Sahne, 2 EL Maraschino, Honig, Vanillezucker und 2 Msp. Zimt mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 3 Minuten cremig aufschlagen. Die gehackten Früchte unter die Creme heben.
4.
Die Springform mit Folie auslegen. Biskuit waagerecht halbieren. Obere Biskuithälfte mit der Schnittfläche nach oben in die Form legen. Mit 1 EL ­Maraschino beträufeln. Ricottacreme darauf verstreichen. Übrige Biskuithälfte ebenso mit Maraschino beträufeln und mit der Likör-Seite auf die Füllung legen. Cassata mit Folie bedecken und mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) einfrieren. Zum Servieren 20–30 Minuten ­zuvor leicht antauen lassen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved