close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Frühlingshaftes Fischcurry mit Garnelen, Seelachsfilet, Erbsen und Kohlrabi

3
(2) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 10 g   frischer Ingwer  
  • 2   Stangen Zitronengras  
  • 1 (ca. 350 g)  Kohlrabi  
  • 250 g   grüner Spargel  
  • 1   grüne Chilischote  
  • 200 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 400 g   Seelachsfilet  
  • 1–2 EL   Mehl  
  • 3 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Koriandersamen  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 Dose(n) (400 g)  Kokosmilch  
  • 250 g   küchenfertige Garnelen (ohne Kopf und Schale) 
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2–3 EL   Limettensaft  
  • einige Stiel(e)   Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Erbsen etwas antauen lassen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Äußere Blätter vom Zitronengras entfernen. Zitronengras im Mörser leicht zerstoßen und in feine Stücke schneiden. Kohlrabi schälen und in Stücke schneiden. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Stangen in schräge Stücke schneiden. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fischstücke leicht in Mehl wenden, abklopfen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstücke darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Koriandersamen in einem Topf ohne Fett 1–2 Minuten anrösten. 1 EL Öl angießen. Knoblauch, Ingwer und Zitronengras dazugeben und ca. 1 Minute anrösten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen, aufkochen. Chili, Garnelen, Erbsen und Spargel dazugeben und 4–5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft abschmecken. Zum Schluss Fischstücke ins Curry geben
4.
Kerbel waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Reis und Fischcurry in Schalen füllen. Mit Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved