Frühlingshaftes Hühnerfrikasse

Frühlingshaftes Hühnerfrikasse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Bund Suppengrün 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 (ca. 750 g)  Hähnchenbrüste auf dem Knochen 
  • 2 (ca. 400 g)  Hähnchenkeulen 
  • 1 TL  schwarze Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 1 Bund (500 g)  grüner Spargel 
  • 200 junge Möhren 
  • 250 kleine, weiße Champignons 
  • 3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 2 (ca. 240 g)  ungebrühte Kalbsbratwürste 
  • 60 Butter oder Margarine 
  • 60 Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 Dose(n) (370 ml)  Spargelstücke 
  • 1/2   Topf frischer Kerbel 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 3 EL  Noily Prat (Wermut) 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und grob in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und halbieren. Hähnchenbrust und Keulen waschen und mit dem Suppengrün, Zwiebelhälften, Pfefferkörnern und etwas Salz in einen Topf geben.
2.
Ca. 2 Liter kaltes Wasser angießen, so dass das Fleisch bedeckt ist, und alles aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten köcheln. Inzwischen grünen Spargel und Möhren putzen und waschen.
3.
Spargel schräg in mundgerechte Stücke, Möhren in dünne Scheiben schneiden. Champignons putzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons kurz darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
4.
Die Brätmasse als kleine Klößchen aus der Haut in das heiße Bratfett drücken und unter Wenden rundherum anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Hähnchenfleisch aus der Brühe heben und die Brühe durch ein Sieb gießen.
5.
1 Liter Brühe abmessen. Fett in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Brühe und 150 g Sahne unter Rühren zugießen und aufkochen. Möhren, grünen Spargel und tiefgefrorene Erbsen zufügen und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen.
6.
Ab und zu umrühren. Fleisch von Knochen und Haut lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Weißen Spargel abtropfen lassen. Kerbel waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen.
7.
Champignons, Brätbällchen, Spargel und Hähnchenfleisch in die Soße geben und nochmals darin aufkochen. Eigelb und 50 g Sahne verrühren und in das Frikassee rühren. Mit Wermut, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
8.
Mit Kerbel bestreut und garniert servieren. Dazu schmecken Bandnudeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 940 kcal
  • 3940 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 67g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved