Frühlingsrisotto

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 400 g   Risottoreis (z. B. Arborio; italienischer Rundkornreis) 
  • 200 ml   Weißwein  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 250 g   Zuckerschoten  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 75 g   Cheddar-Käse (englischer Käse) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen und den Reis zufügen. Kurz glasieren und mit Weißwein ablöschen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Schwenken köcheln lassen. In der Zwischenzeit Spargel waschen. Holzigen Enden abschneiden. Spitzen ca. 3 cm lang abschneiden. Rest Spargel in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen und putzen. Spargel, Zuckerschoten und Erbsen 6-8 Minuten vor Ende der Garzeit zum Risotto geben. Der Reis sollte weich sein, aber noch Biss haben. Käse fein reiben und unter den Risotto ziehen. Eventuell nochmals Brühe zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto auf Tellern anrichten und mit Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 93 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved