Frühlingsrollen

0
(0) 0 Sterne von 5
Frühlingsrollen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 12 Blätter  tiefgefrorener Frühlingsrollenteig (500g/ ca. 40 Stück à 21,5 x 21,5 cm ) 
  • 1 EL  Sesamsamen 
  • 5 EL  Sojasoße 
  • 1 EL  Sesamöl 
  • 1 EL  Sherry 
  • 1 Dose(n) (314 ml; Abtr. Gew.: 170 g)  Bambus-Schößlinge in Streifen 
  • 50 tiefgefrorene Erbsen 
  • 100 Chinakohl 
  • 1   kleine rote Paprikaschote 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4   lange äußere Porreeblätter (Lauch) 
  • 1/8 Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwölf tiefgefrorene Blätter Frühlingsrollenteig auftauen lassen (Rest gut verschlossen sofort wieder einfrieren). Teig mit einem feuchten Tuch bedecken, um ein Austrocknen zu verhindern.
2.
Für die Soße Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Mit vier Esslöffel Sojasoße, Sesamöl und Sherry ablöschen und abkühlen lassen. Bambus-Schößlinge abtropfen lassen. Erbsen auftauen. Chinakohl und Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
3.
Mit Erbsen, Bambus und restlicher Sojasoße mischen. Knoblauchzehe schälen, durch die Knoblauchpresse drücken oder fein hacken und unterrühren. Gemüse auf die Teigblätter verteilen und zu kleinen Päckchen aufrollen.
4.
Lauchblätter in kochendem Wasser kurz blanchieren, kalt abschrecken, längs in 1/2 Zentimeter breite Streifen schneiden und die Frühlingsrollen damit umwickeln. In heißem Öl fünf Minuten unter Wenden frittieren.
5.
Mit der Sesamsoße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved