Frühlingsrollen mit Banane und Schokolade

0
(0) 0 Sterne von 5
Frühlingsrollen mit Banane und Schokolade Rezept

Frühlingsrollen mal anders: Die süße Verführung ist einfach gemacht und benötigt nur eine Handvoll Zutaten.

Zutaten

Für Stück
  • 8   tiefgefrorene Frühlingsrollenblätter (à 14 g; 215 x 215 mm) 
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  • 2   große Bananen 
  • 1/2 Sonnenblumenöl 
  •     Puderzucker 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Frühlingsrollenblätter auftauen lassen. Schokolade grob hacken. Bananen schälen, quer und der Länge nach halbieren
2.
Frühlingsrollenblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. In die linke untere Ecke je 1 Bananenviertel und ca. 1/8 der Schokolade geben, dabei zur Spitze ca. 4 cm frei lassen. Ränder mit Wasser bepinseln. Spitze über die Füllung schlagen. Ecken von beiden Seiten zur Mitte hin überschlagen und zu einer festen Rolle aufrollen
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rollen portionsweise unter Wenden im heißen Öl ca. 6 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und Melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved