Funfetti-XS-Cakes in Eiswaffeln gebacken

Aus LECKER-Sonderheft 4/2014
3.941175
(17) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 32   Waffelbecher (z. B. von Tekrum)  
  • 125 g   + 75 g weiche Butter  
  •     Salz  
  • 1 TL   Vanillezucker  
  • 75 g   Zucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 5 EL   bunte Zuckerstreusel  
  • 2 EL   Puderzucker  
  • 1 EL   Schmand (zimmerwarm) 
  • 32   bunte Kaugummikugeln  
  • 1   Spritzbeutel  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) und die Waffelbecher auf ein Backblech stellen. 125 g Butter, 1 Prise Salz, Vanillezucker und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
2.
Eier nach­einander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Zum Schluss 4 EL Streusel unterheben.
3.
Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und in die Becher spritzen. Im heißen Backofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
75 g Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts hellcremig aufschlagen und Schmand unterrühren. Creme locker auf die Küchlein verteilen. Mit Rest Streuseln bestreuen. Je 1 Kaugummikugel daraufsetzen.
5.
Bis zum Servieren kalt stellen. Nach Belieben mit Namensschildchen oder kleinen Windmühlen dekorieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved