Gänsekeulen auf feinem Linsengemüse

Gänsekeulen auf feinem Linsengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 große grüne Linsen 
  • 4 (à 350 g)  Gänsekeulen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 3   Lorbeerblätter 
  •     Salz 
  • 2 (à 200 g)  Stangen Porree (Lauch) 
  • 500 Kartoffeln 
  • 100 Schalotten 
  • 1-2 EL  Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Balsamessig 
  • 1 Bund  Thymian 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Linsen ca. 8 Stunden einweichen, anschließend gut abspülen. Gänsekeulen waschen. Zwiebeln schälen und halbieren. Keulen, Zwiebeln, Pfefferkörner und Lorbeer in Salzwasser ca. 45 Minuten kochen. Inzwischen Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Schalotten schälen, eventuell halbieren. Keulen herausnehmen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten braten. Fond aufbewahren, Fett abschöpfen. Schalotten und Porree im heißen Fett 5 Minuten anbraten. Linsen zufügen und anrösten. Mit 1 Liter Gänsefond ablöschen und zugedeckt ca. 40 Minuten garen. Kartoffeln nach 20 Minuten zufügen. Thymian waschen und hacken. Linsengemüse mit Salz, Pfeffer, Essig und Thymian abschmecken und mit den Gänsekeulen anrichten
2.
Glas: Verrerie d`Arques

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved