Garnelen in Kokos-Panko

Aus LECKER-Sonderheft 4/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 24   rohe Garnelen (à ca. 30 g; ohne Kopf, mit Schale)  
  • ca. 3⁄4 l   Öl zum Frittieren 
  • 1   Eiweiß  
  •     Salz  
  • 60 g   Panko­brösel (japanische Brotflocken; Asialaden; ersatzweise Semmelbrösel) 
  • 30 g   Kokosraspel  
  • 24   kleine Holzspieße  

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Garnelen bis auf die Schwanzflosse schälen. Am Rücken einschneiden und den schwarzen Darm entfernen. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf ca. 170 °C erhitzen.
2.
Eiweiß mit 1⁄2 TL Salz verquirlen. Panko und Kokosraspel mischen. Garnelen erst im Eiweiß und dann in der Panko-Kokos-Mischung wenden. Panade leicht andrücken. Portionsweise im heißen Öl ca. 3 Minuten knusprig frittieren.
3.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen. In jede Garnele 1 Spieß stecken und z. B. mit Mangosalsa anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 170 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved