Garnelen-Omelett mit Salat

Aus kochen & genießen 4/2011
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   TK-Garnelen (ohne Kopf und Schale)  
  • 100 g   Rucola (Rauke) 
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 2–3 EL   Essig  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 EL   Öl  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 6   Eier  
  • 6 EL   Milch  
  • 4 EL   geriebener Parmesan  
  • 1–2 EL   Butter/Margarine  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Garnelen auftauen lassen. Rucola putzen, waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren. Öl kräftig darunterschlagen.
2.
Petersilie waschen, fein hacken. Eier, Milch und Hälfte Parmesan verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie unterrühren.
3.
Garnelen abspülen, gut trocken tupfen und in Stücke schneiden. Fett in einer beschichteten Pfanne mit ­Deckel (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Garnelen darin kurz anbraten. Eiermilch darübergießen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten stocken lassen.
4.
Omelett auf einen Teller gleiten lassen und umgedreht wieder in die Pfanne geben. 3–5 Minuten weiterbraten.
5.
Omelett in Stücke schneiden. Salat und Tomaten mit der Marinade mischen. Übrigen Parmesan darüberstreuen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved