Gebackene Hähnchenbrust mit Gurken-Joghurt und Lauchzwiebel-Couscous

Gebackene Hähnchenbrust mit Gurken-Joghurt und Lauchzwiebel-Couscous Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Hähnchenbrüste (à ca. 600 g) 
  • 3 EL  Honig 
  • 3 EL  Worcestersauce 
  • 1 EL  Balsamico-Essig 
  • 200 Salatgurke 
  • 1 (ca. 25 g)  kleines Stück frischer Ingwer 
  • 250 griechischer Sahne-Joghurt 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 EL  Öl 
  • 250 Couscous 
  • 1/2 TL  gemahlener Kardamom 
  • 1 Messerspitze  Cayennepfeffer 
  • 1 EL  Butter 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Filets vom Knochen schneiden. Jedes Filet in 3–4 Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit Honig, Worcestersauce und Essig gut mischen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Gurke waschen, putzen und in feine Stifte hobeln oder grob raspeln. Ingwer schälen und fein reiben. Joghurt mit Ingwer und Gurke verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden
3.
Hähnchenstücke aus der Marinade nehmen und auf einem Backblech mit der Haut nach oben verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten backen
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln darin anbraten. Couscous, 1 TL Salz, Kardamom und Cayennepfeffer zugeben und kurz mitbraten. 250 ml Wasser zugießen, aufkochen und Couscous bei ausgeschalteter Herdplatte ca. 5 Minuten ziehen lassen. Butter zugeben, alles mit einer Gabel auflockern. Couscous mit Hähnchen und Joghurt servieren
5.
Wartezeit ca. 50 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved