Gebackener Honigziegenkäse auf Salat

Aus LECKER 9/2015
3.933335
(30) 3.9 Sterne von 5

So einfach wird Ziegenkäse zur besten Vorspeise die du dir vorstellen kannst: Honig und Pinienkernen darauf verteilen, überbacken und auf Salat mit Himbeerdressing anrichten!

Zutaten

Für  Personen
  • 1⁄2   Radicchio  
  • 150 g   Babysalatmix  
  • je 4 Stiel(e)   Dill, Minze und ­Zitronenmelisse  
  • 150 g   Himbeeren  
  • 4 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 1⁄2 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1 TL   + 2 EL flüssiger Honig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 3 EL   Öl  
  • 4   Ziegenweichkäse (mit Edelschimmel; à 125 g) 
  • 3 EL   Pinienkerne  
  • 1   reife Avocado  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Radicchio in Streifen schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Himbeeren verlesen, evtl. waschen. 1⁄3 Beeren mit einer Gabel zerdrücken.
2.
Mit Essig, 2 EL Wasser, Senf, 1 TL Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen.
3.
Käse aufs Backblech setzen. Pinien­kerne und 2 EL Honig verrühren, auf dem Käse verteilen. Unterm heißen Backofengrill 2–3 Minuten überbacken.
4.
Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch herauslösen und in Scheiben schneiden. Mit den vorbereiteten Zutaten auf Teller verteilen. Mit Soße beträufeln und den Käse daraufsetzen. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved