Gebratene Garnelen mit süß-saurer Soße

Gebratene Garnelen mit süß-saurer Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500-600 große Garnelen 
  •     (roh, mit Schale, ohne Kopf) 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1-2   getrocknete Chilischoten 
  •     Saft von 2 Limetten oder 
  • 1-2 (ca. 50 ml)  Zitronen 
  • 75 brauner Rohrzucker 
  •     oder weißer Zucker 
  • 2 EL  asiatische Fischsoße 
  •     oder Sojasoße 
  • 2 EL  Öl (z. B. Sojaöl) 
  •     Limettenscheiben 
  •     und asiatischer Schnitt- 
  •     knoblauch 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Garnelen aus der Schale lösen, so daß das Schwanzende dranbleibt. Am Rücken leicht einschneiden und den Darm herausziehen. Garnelen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Chilis hacken
2.
Limettensaft, Zucker und Fischsoße oder Sojasoße in einer kleinen Schüssel verrühren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen hineingeben und unter mehrmaligem Wenden 4-6 Minuten braten. Garnelen herausnehmen und beiseite stellen
3.
Knoblauch, Zwiebel und Chilis im heißen Bratfett unter Rühren goldbraun rösten. Mit Limetten-Zucker-Mischung ablöschen und aufkochen. Die Soße bei starker Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten sirupartig einkochen lassen
4.
Garnelen in die Soße geben und darin kurz erhitzen. Garnelen auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Limettenscheiben und Schnittknoblauch garnieren. Übrige Soße in einem Schälchen dazureichen. Dazu schmeckt Basmati- oder Jasminreis

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved