Gebratene Scholle mit Pilz-Speck-Butter und Röstkartoffeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   kleine neue Kartoffeln  
  • 200 g   kleine Champignons  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 100 g   gewürfelter Frühstücksspeck  
  • 2   küchenfertige Schollen (à ca. 300 g) 
  • 3 EL   Mehl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 50 g   Butter  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen, auskühlen lassen. Pilze säubern, putzen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest in Streifen schneiden. Speck in einer heißen Pfanne knusprig auslassen. Pilze zugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Petersilie untermischen, mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen. Kartoffeln im heißem Speckfett ca. 10 Minuten unter mehrmaligem Wenden goldbraun braten. Schollen gründlich waschen und trocken tupfen. Brust und Rückenflosse mit einer Schere abschneiden. Mehl auf einem Teller verteilen. Schollen mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Öl in eine große oder zwei Pfannen geben. Schollen auf der hellen Seite zuerst goldbraun braten. Vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun braten. Butter schmelzen und Speckmischung noch einmal kurz darin erhitzen. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Schollen mit Speckbutter und Röstkartoffeln servieren, mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Gurkensalat
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved